Berufsunfähigkeit

Image

Jeder vierte Erwerbstätige wird berufsunfähig!
Wir schützen Sie vor den Folgen.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist sinnvoll für alle und neben der privaten Haftpflichtversicherung die wichtigste Absicherung überhaupt. Doch was beinhaltet die BU und ab wann gilt ein Erwerbstätiger als berufsunfähig? 

 

Glücklicherweise ist es klar definiert:

Eine BU versichert den zuletzt ausgeübten Beruf und leistet ab einer diagnostizierten Berufsunfähigkeit von 50 Prozent. Das heißt, wenn der Versicherungsnehmer den versicherten Beruf nicht mehr ausüben kann, erhält er von seiner Versicherung die vorher vereinbarte BU-Rente. Dabei sind alle Krankheiten abgesichert und die Leistung ist anders als bei einer Unfallversicherung nicht von bestimmten Ereignissen, wie einem Unfall, abhängig. Für einen optimalen Schutz empfehlen wir den Einschluss einer Arbeitsunfähigkeitsklausel, welche Ihnen noch schnellere Leistungen sichert.

Image

Einordnung von Absicherungsprodukten bezüglich des Versicherungsumfangs

Image

Wir beantworten Ihnen die wichtigen Fragen, Sie entscheiden.

Im Folgenden gehen wir zunächst auf die wichtigsten Punkte ein. Anschließend sagen wir ihnen, wie sie ihre Arbeitskraft richtig absichern können.
Abgrenzung zwischen Berufsunfähigkeit, teilweise/ voll Erwerbsminderung

Teilweise erwerbsgemindert ist, 
wer aus gesundheitlichen Gründen und auf nicht absehbarer Zeit eine Restleistung von 3 -6 Stunden unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes (z.B. als Pförtner) aufweisen kann.

Voll erwerbsgemindert ist, 
wer aus gesundheitlichen Gründen auf nicht absehbare Zeit nur eine berufliche Tätigkeit von weniger als 3 Stunden täglich unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes ausüben kann.

Hier wird es deutlich das es nahezu unmöglich sein ist, die gesetzliche Erwerbsminderungsrente zu erhalten. Da es sich nicht auf den erlernten Beruf, sondern auf alle in Deutschland anerkannten Jobs bezieht.
Hinzu kommt, dass die Hälfte aller Anträge auf Erwerbsminderungsrente abgelehnt werden und die monatliche Rente einer vollen Erwerbsminderung durchschnittlich bei 700€ liegt.

Optimal versichert
durch persönliche Beratung

Bei der Wahl der richtigen Altersvorsorge kommen zwangläufig Fragen auf. Wir beantworten Ihre Fragen und helfen Ihnen dabei, den passenden Versicherungsschutz für Sie zu finden - ganz egal, wann und wo Sie es möchten.